BlogGeschäfte

Fair Isle auf der Fashion-Week

Die Shetlands lassen mich irgendwie nicht los. Ich sehe nur noch Fair Isle! Heute endet die Pitti Uomo, die größte Messe für Männermode, in Florenz, bei der die Herrenmode für den kommenden Winter präsentiert wird – und wer ist dabei? Alle großen Namen! Bei Ralph Lauren liebe ich die dunkelblaue Eisbären-Hose. Woolmark, Paul & Shark und Pepe Jean sind wieder da. Lagerfeld, Zegna und Armani sowieso. Aber was mich wirklich umhaut ist der Stand von Jamiesons of Shetland.

 

Anklicken zum Vergrößern

 

Ich finde es phantastisch, wie diese kleine Firma ihren Platz in der Modewelt einnimmt. Das zeigt, dass Strickwaren mit authentischen Mustern, regional produzierter Wolle und lokal verarbeiteten Produkten High-Fashion sein können.

Jedes Mal, wenn ich in den vergangenen Jahren die schottische Insel im äußersten Norden Europas besuchte, stand ich auch bei Jamiesons  im Geschäft und in der Spinnerei. In Lerwick, im Hauptort von Shetland, befindet sich der Laden mit einer überwältigenden Auswahl an Strickwolle. Ich war völlig machtlos gegenüber dieser Auswahl und habe einen wunderbaren Ehemann, der immer sagte: „Dann nimm’ doch beide.“, wenn ich mich nicht zwischen zwei Farben entscheiden konnte. Vielleicht wollte er auch nur den Entscheidungsprozess verkürzen, auf jeden Fall habe ich nun eine ziemlich gute Auswahl an Shetland-Wolle bei mir Zuhause.

Die kleine Fabrik mit Spinnerei, Weberei und Geschäft liegt in Sandness, im Norden von Shetland. Nach kurzer telefonischer Anmeldung dürfen Besucher sich dort überall umschauen.

Die Strickmaschinen, werden übrigens nach ihrem Produzenten, Chima Seiki, ‚Chima machines’ genannt.

 

 

Jamiesons of Shetland existiert in der fünften Generation. Seit 1893 ist diese Familie im Wollgeschäft! Immer noch wird auf Shetland produziert. Die Wolle stammt von Shetland-Schafen und aus der Region. Etwas verwirrend ist vielleicht, dass es auf der Insel einen zweiten Woll-Produzenten gibt, der auch Jamiesons heißt. Jamieson & Smith, genannt, die ‚woolbroker’, weil dieses Unternehmen schon immer der größte Woll-Aufkäufer auf Shetland war. Rund achtzig Prozent der auf Shetland angebotenen Wolle wird von Jamison & Smith aufgekauft. Heißt es. Jamieson & Smith haben die woolweek gegründet und ebenfalls in Lerwick ein exorbitantes Woll-Angebot in ihrem Laden (auch dort war ich mit meinem Mann – ein äußerst erfolgreicher Besuch!). Versponnen wird ihre Wolle auf dem schottischen Festland. Die beiden sind Wettbewerber, aber vereint in ihrem Bemühen Shetland-Wolle weltweit als Marke zu etablieren.

 

 

Und das funktioniert offenbar auch ganz gut.  Zumindest bei mir.

 

 

 

 

Die Karte zeigt die Spinnerei in Sandness.

Das Geschäft in Lerwick befindet sich in der:

Commercial Street 93-95
Shetland ZE1 0BD
Großbritannien

Telefon: +44 1595 693114

Öffnungszeiten:
Sonntag Geschlossen
Montag 09:00–17:00
Dienstag 09:00–17:00
Mittwoch 09:00–17:00
Donnerstag 09:30–17:00
Freitag 09:00–17:00
Samstag 09:00–17:00

Kommentar hinterlassen

* erforderlich
** wird nicht veröffentlicht

An:
Wollwärts

Sicherheitsfrage: *

Blog

Eventkalender

Nach oben